Der Bamberger HochSeilgarten

Don Bosco Jugendwerk Bamberg

warum

Warum ein HochSeilgarten:


„Erdachtes mag zu denken geben,
doch nur Erlebtes wird beleben."


Paul Heyse

Trap

Ein HochSeilgarten ist viel mehr als ein teueres Spielzeug:

Wenn die Gruppe das Gelände betritt, mag es auf den ersten Blick aussehen wie der Aufbruch zu einem kleinen „Kick“. Dabei beginnt aber ein gezieltes pädagogisches Programm, ohne dass die Teilnehmer es nur als solches erleben.

Im Parcours hat der Teilnehmer die Möglichkeit, sich  verschiedenen unbekannten und unvorhersehbaren Situationen zu stellen. Die schnelle Entwicklung von Problemlösungsstrategien erfordert oft, eingefahrene Wege zu verlassen und die Grenzen der persönlichen Leistungskraft auszuweiten.

Durch die Einbindung spezifischer Aufgaben wird die kooperative Gesprächsführung als allgemein wichtiger und notwendiger Baustein zur Krisen- und Konfliktbewältigung erlebt und gestaltbar.

FF

Je nach persönlicher Leistungsfähigkeit und Bereitschaft können Sie die Intensität Ihres Erlebens steigern. Sie erfahren Erfolge und testen Ihre persönlichen Grenzen, sowohl physischer als auch psychischer Art. Die Übungen im freien Gelände konfrontieren Sie mit einer Fülle von unbekannten und unvorhersehbaren Situationen. Sie schöpfen Kraft und tanken positive Energie.

Zu den Angeboten

Unser Ausrüster

Logo Roland
[WILLKOMMEN] [SEILGARTEN] [ANGEBOTE] [TEAMNATURE] [GALERIE] [FEEDBACK] [ANFRAGE] [IMPRESSUM] [AGB]